Ui… Kopfweh…. Dieses buch bringt mich ins schleudern… oder vielmehr die Menschen um mich herum die deutsch reden bringen mich ins schleudern… ich habe seit 10 Uhr sagenhafte 19 Seiten gelesen… außerdem muss ich das was der Autor schreibt ja auch noch verstehen 😉 eigentlich währe das alles nicht so schwer, wenn ich nicht jedes Wort verstehen müsste und einfach drüber lesen könnte. Naja, fachenglisch lässt grüßen, irgendwann werde ich es eh können müssen. Es gibt viel zu wenige gute deutsche Bücher über Computer. Also besser sofort als erst in ein paar Jahren. Interessanterweise ist es anders herum gar kein Problem… wenn jemand um mich herum englisch labert und ich deutsch lese. aber kein wunder, ist ja auch meine Elternsprache. Brrr… auf jeden Fall habe ich Kopfweh, und das ist böse, weil ich nämlich heute Abend noch weg gehen wollte. Zwar nur kurz, aber auf jeden fall wollte ich. Werde ich auch. War nämlich schon ganz lange nicht mehr da. Vielleicht kommt kev ja auch mit? Ich will zwar um halb 12 12 nach hause fahren, aber so ein netter Abend gemeinsam im Chagall wäre schon nett.

Naja, mal schaun wie es heute weiter geht. Auf jeden fall kann ich nicht meine Lohnsteuerkarte wegbringen weil das amt heute ab 15.00 Uhr zu hat, die haben nur montags lange auf… das die aber auch ständig die Öffnungszeiten ändern. *seufz*