Halswehgedanken

Ächtz… bin vorhin im Dunkeln mit dem Rad zur Arbeit gefahren… und habe mir währenddessen Gedanken gemacht warum mein Hals jetzt schon wieder loslegt… ich will nicht schon wieder krank werden verdammt! Je mehr ich krank bin desto höher ist die Chance, dass ich doch nicht übernommen werde… und woher habe ich die Krankheit nun schon wieder? Oder ist das eine der „psychosomatischen“ Krankheiten? Und wenn ja, was bitteschön hat mein Hals mit dem Sakralchakra zu tun, das gerade im Reiki behandelt wird? Habe ich Angst vor meinem Sakralchakra? Angst vor meiner Sexualität? Ja, manchmal schon. Aber warum signalisiert mir mein Halschakra dann nicht irgendwelche Probleme? Ich meine gestern noch habe ich mich gefreut, dass alles wieder (oder endlich) in normalen Bahnen läuft und ich keine Panik mehr bekomme wenn ich mein Kehlkopfchakra behandele…. Irgendwas ist da doch nicht korrekt… tja, oder sollte es daran liegen, dass ich Kev gestern doch nicht noch deutlicher gesagt habe, dass ich unbedingt will, dass er mit mir zusammen fernsehen schaut? *seufz* nein, an einer einzelnen Aussage kann das ja wohl kaum liegen… oder ich bin einfach nur mal wieder auf dem Weg um krank zu werden…. Aber das fände ich doof… ich taumele schon wieder von einer Krankheit in die nächste. Dabei dachte ich eigentlich es währe durchs nicht mehr Rauchen besser geworden. Oder fängt mein Körper jetzt, nach einem halben Jahr an zu entgiften und ich habe deswegen so heftige Halsschmerzen?

Ach, was soll’s, auf jeden fall werde ich krank und daran ändern kann ich jetzt erstmal überhaupt nichts, aber wenn ich weiter drüber grübele steigere ich mich nur noch weiter hinein.

Habe heute Nacht von M. geträumt… was will der schon wieder in meinen Träumen? *grummel* und habe es endlich mal wieder geschafft früh aufzustehen… morgen stelle ich meinen Wecker auf 7, vielleicht komme ich dann besser aus dem Bett…

Ansonsten, habt einen schönen Tag, vielleicht melde ich mich noch mal nachher

Ein Gedanke zu „Halswehgedanken

  1. Oje, das klingt ja gar nicht gut 🙁 Ich wuensche dir auf jeden Fall gute Besserung. Vielleicht kriegst dus ja doch noch in den Griff, bevor es richtig ausbrechen kann…

Kommentare sind geschlossen.