krank und alptraum…

So ein Mist. bin heute mitten in der nacht aufgewacht, hatte einen Alptraum in dem ich genau wusste, dass ich das schonmal geträumt hatte und ich damals zu einer Maus verzaubert wurde. und das war voll schrecklich. mal davon abgesehen, dass dieser Traum sich anfühlte wie ein Horrorfilm. letztenendes bin ich dann vor der Person die mich verzaubern wollte geflohen, (das war der große b. für die die es interessiert,)und bin auf einem Fahrrad geflohen. dann bin ich aufgewacht und habe ziemlich lange gebraucht um mich überhaupt zu trauen aus dem bett aufzustehen und auf toilette zu gehen. als ich zurück war war zum glück kev wach und das hat mich dann so weit beruhigt, dass ich wieder einschlafen konnte…

außerdem bin ich heute krank. so krank, dass ich nicht zur arbeit kann. was allerdings eher an den kopfschmerzen liegt als an der erkältung,. aber die kopfschmerzen kommen sicherlich auch von der erkältung. und das alles, wo ich doch morgen nach Hamburg wollte. schade eigentlich. aber lässt sich nicht ändern 🙂 vielleicht habe ich ja morgen kein kopfweh mehr.

Die Krankenkasse von kev macht im Moment auch Stress, aber das werden wir schon hin bekommen. *grummel*

Achja, und ich bin total Aufgeregt wegen Arzt nachher :-))

naja, wird sich zeigen was der dann sagt.