Müde bin ich geh zur ruh

Es war eine gute Sache den Chara auszubauen aus P. spiel. Es ist zwar schade, nicht mehr mitspielen zu können, aber zumindest alle zwei Wochen sollte mal ein Abend nur für mich drin sein an dem ich schon um 9 ins bett kann… und all die Dinge machen kann die ich gerne tun würde… ich bekomme im Moment einfach nicht genug Schlaf… oder kündigt sich nur der Winter an? Ich weiß es nicht, auf jeden Fall brauche ich mehr Ruhe, mehr schlafen und mehr Zeit. Das bedeutet, ich muss meine Aktivitäten ein wenig zumindest einschränken. Eigentlich tue ich gar nicht sooo viel. Aber trotzdem bin ich ständig auf Achse… kann doch irgendwie nicht sein… ok, ich komme meist erst um 4 von der Arbeit, und ok, dann ist meistens noch einkaufen dran und dann noch ein paar Minuten ausspannen und Abendbrotszeit. Tja, dann vielleicht noch meine Reiki Übungen und dann fernsehen und ins bett. Nein, dass muss sich ändern. Da bin ich mir ganz sicher. Wenn Fernseher, dann nur noch mit ner handarbeit… aber ich glaube nicht, dass das so entspannend wirkt 😉 aber solange unter uns noch niemand wohnt kann ich mich dann ja ins Kinderzimmer verziehen und die Nähmaschine anschmeißen… ich hoffe ich bekomme es hin, dass sie jetzt nicht mehr so viele mucken macht wie bei der Hose von Kev… Naja, heute wird erstmal feste gefeiert und morgen wird erstmal ausgeschlafen… in meinem eigenen Bett. Nicht auf dem Boden… Hilfe, wie habe ich das nur früher ausgehalten? Ich glaube ich bin erwachsen geworden… HILFE!!! Kann man da irgendetwas gegen tun? Gegen dieses Täglich zur Arbeit gehen? Gegen dieses Verantwortungsgefühl? Gegen diesen Wunsch, dass alles ordentlich seien möge wenn ich nach hause komme? Gegen dieses Gefühl von: „scheiße kann ich nicht mehr bauen, dann verbaue ich mir mein leben?“ Verdammte scheiße, ich bin 22. Hallo?????? Da muss doch mehr drin sein. Ja ich weiß, da ist mehr drin… aber dieses hop hier hop da ist einfach mal tierisch anstrengend. Aber selber schuld, warum muss ich auch am Wochenende so früh aufstehen? Ja ich weiß, weil ich meistens auch früh ins Bett gehe… grumpf. Erwachsensein ist kacke… vernünftig, wer ist das schon? Ich,. Ja, ich muss mit erschrecken feststellen, ich.

Ich wollte nie erwachsen sein

Hab immer mich zur Wehr gesetzt

Nach außen war ich hart wie Stein

Und doch hat man mich oft verletzt



Irgendwo tief in mir

Bin ich ein Kind geblieben

Erst dann wenn ich´s nicht mehr spüren kann

Weiß ich es ist für mich zu spät



Ganz unten tief am Meeresgrund

Wo alles Leben ewig schweigt

Kann ich noch meine Träume sehn

Wie Luft die aus der Tiefe steigt



Irgendwo tief in mir…



Ich gleite durch die Dunkelheit

Und warte auf das Morgenlicht

Dort spiel ich mit dem Sonnenstrahl

Der silbern sich im Wasser bricht



Irgendwo……

Nessaja, Peter Maffay



Kann ich es noch spüren? Kind, wo bist du? Kender, bist du Kind? Nein, du bist eine Maske… oder? Eine gut ausgebildete Maske die ausdrücken kann was ich in meiner erwachsenen Welt nicht ausdrücken kann, ein Hilfsmittel um zu bekommen was ich brauche, um an bestimmte Leute dran zu kommen… ach scheiße… ich bin einfach zu vernünftig. Ich muss mal wieder was machen was absolut nichts mit Vernunft zu tun hat. Aber auch das kann ich nicht erzwingen, dann bringt es gar nichts. Es müsste aus den tiefen meiner Seele kommen. Aber ist da noch Platz für solche Sachen? Für nachts über nen Zaun klettern und sich einfach drauf setzen auf das Pony? Für sich hinterher mit der Besitzerin anzufreunden weil man das auch tagsüber will? Nein, ich bin zu vernünftig. Ich glaube ich berauche Urlaub. Mit Meer aber auf jeden fall mit Sturm. Wer kommt mit? 9.oder 10. Oktober? Wochenendticket? Nach hmmm… sehen wir dann?

Ja. Das ist ein guter plan. Steine können warten? Ich brauche Meer. Mit Sturm und spazieren gehen und allem drum und dran… Steine können wir ja am Tag danach hin fahren.

Auf nach hause.

warum auch immer, aber das ist mein zuhause… und das weserwehr ist nur ein mickriger ersatz für die Brandung an der nord oder ostsee… gaaanz sicher.

bis bald und blessed be, Ich