musik ist eine böse sache…

ich musste gerade 4 mal meinen player weiter stellen direkt hintereinander, damit ich nicht mitten im Büro anfange zu heulen…

heftig. naja, ich ahbe auch noch nie mit jemandem schluss gemacht den ich noch liebe. aber ich bin einfach zu kaputt gegangen in der beziehung. das ging nicht mehr. nun muss ich mich erstmal mir widmen, damit ich mich wieder aufbauen kann… denn das vertrauen in mich selber und in andere ist gerade ziemlich geschwächt um nicht zu sagen es gibt noch genau 2 Leute denen ich vertrauen würde. also bedingungslos. ohne mich vorher zu fragen was sie wohl im schilde führen. mit beiden habe ich gestern abend telefoniert :-))

das vertrauen in menschen an sich ist mal wieder unten. das passt nicht zusammen mit meinem mutter theresa-syndrom wie es meine mama immer nennt. beides geht nicht. eines bleibt auf der strecke…

*seuftz*

Ein Gedanke zu „musik ist eine böse sache…

Kommentare sind geschlossen.