Therapie gestern

war interessant. auch wenn es mir etwas seltsam vorkommt, das sie jedes mal ein paar fragen dabei hat, die sie schon das letzte und vorletzte mal gestellt hat, und auch wenn ich den eindruck habe, dass sie sich denkt, was will sie hier, die hat doch für all ihre Probleme eine lösung, so hilft es mir doch. es tut gut wenn einem einer vor Augen hält was man tut um gegen die Dinge an zu gehen. es tut auch gut über all die erlebnisse die einem so im leben begegnen zu reden. seien es nun kinder die einen überfahren wollen oder der erste freund…
auf jeden fall geht es mir gut, und das reiki morgens geben klappt auch esser als alle anderen lösungen die ich für mich hatte 🙂

nur eine sache war heute doof… ich hatte glas in meinem Brötchen eingebacken 🙁 nun traue ich mich nicht das andere zu essen, wer weiß was da drin ist. was hätte da alles passieren können hätte ich nicht drauf gebissen *schauder* hoffentlich ist davon nichts in meinen Magen oder hals gekommen *hoff*

naja, abnsonsten werde ich mich jetzt mal ans arbeiten machen *grins*